Animation erstellen mit Animate CC; Teil 3

Dieses weiter aufbauende Modul ist in zwei Aufgaben unterteilt. Beide Aufgaben auf der Basis von HTML5 Canvas ausgelegt. Damit kann letztlich auf HTML5-kompatiblen Geräten der Inhalt interaktiv wiedergegeben werden. Allen voran sind solche Projekte für den Web-Browser geeignet. Sie können für eine Webseite veröffentlicht werden. Die eine Aufgabe beschäftigt sich mit einer Schaltflächenanimation. Hier werden […]

Portraet

Grundlagen Porträtfotografie

Fotos von Menschen sind nicht nur privat populär, in Unternehmen werden Menschen ebenfalls auf Webseiten, Plakaten, in Newslettern, Blogs, in Magazinen oder Zeitungen abgebildet. Nicht immer sind professionelle Fotografen zur Stelle und die Firmen fotografieren mit eigenen Mitteln. Es kommen Fachkräfte zum Einsatz, die keine fotografische Grundbildung erhalten haben: Marketingleute, Asstistentinnen, kaufmännisch Ausgebildete oder Fachpersonen, […]

personal branding

Personal Branding

Der Begriff Personal Branding kommt aus dem Englischen und bedeutet sinngemäß die Kennzeichnung einer Person als Marke oder etwas gekürzt die Markierung von Menschen – eingängiger klingt jedoch der Ausdruck Markenbildung beim Menschen. Bis zum heutigen Tage liegt keine einheitliche Definition von Personal Branding vor. Bei der grossen Anzahl vor allem amerikanischer Bücher, unzähliger Zeitschriftenartikel, […]

Animation erstellen mit Adobe Animate CC, Teil 2

Adobe Animate CC ist seit dem Jahre 2016 Bestandteil der Creative Cloud-Programme. Mit HTML5 Canvas wurde ein neuer Dokumenttyp zu Animate CC hinzugefügt, der native Unterstützung für die Erstellung umfangreicher und interaktiver HTML5-Inhalte ermöglicht. Das Programm ist der Flash- und Edge-Nachfolger und gerüstet für die Veröffentlichung für unterschiedliche Verwendungszwecke. Animate CC kann nun gleichberechtigt HTML5- […]

Clean Coder

Webentwicklung Teil 8 – Backend Clean Coder Teil 1

Die Tätigkeit Computerprogramme zu erstellen mittels Programmiersprachen erfolgt oft über einen einfachen Texteditor oder IDE. Im Laufe der Zeit entsteht leider (zu oft) ein unordentlicher Quelltext, der die Lesbarkeit und Verständlichkeit erschwert und dadurch die Wartbarkeit eines Programms mindert. Als Clean Coder Developer wissen Sie auf was Sie achten müssen, um gut lesbarer und verständlichen […]

Illustrator Gestaltungsarbeit Etikette

Illustrator bietet zahlreiche Methoden zum Skizzieren, Abpausen, freien Zeichnen und Konstruieren. Mit verschiedensten Werkzeugen assen sich elegante Kurven, präzise Winkel und Formen erstellen. So kreativ die Elemente auch sind – am Ende geht es um Präzision, Nachvollziehbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Genauigkeit der Arbeit – also überdachtes Arbeiten und cleveren Dokumentaufbau, so, dass Korrekturen, Änderungen in kurzer […]

Design thinking

Kompromisslos für den Zielmarkt entwickeln – darum geht es im neuen Mediametro-Modul: Design Thinking ist eine moderne Methode, um Kundenanforderungen in Projekten gerecht zu werden, oder erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen neu zu entwickeln. Design Thinking ist so beliebt, weil es überraschend simpel und damit extrem praxistauglich ist. Probleme lösen und relevante Produkte/Angebote entwickeln ist im […]

Gestaltung einer Diplomarbeit

Im neuen Mediametromodul werden die möglichen gestalterischen und strukturellen Aspekte einer Diplomarbeit aufgezeigt. In der Ausbildung, im Betrieb wird oft verlangt, dass vertieft ein Thema ergründet und darüber eine schriftliche Arbeit verfasset wird. Ob diese Arbeit nun Klassenarbeit, Diplomarbeit, Matura-Arbeit, Dissertation oder anders heisst, spielt keine Rolle. Im Modul wird stellvertretend von «Diplomarbeit» gesprochen. Wer […]

Mobiles Podcasten

Das Mai-Modul heisst «Mobiles Podcastenauf der Alpenüberquerung» – Vorstellung eines Workflows / Best Practice In diesem Modul geht es darum, einmal anzuschauen, wie man mobil und ohne grosseHardware einen Podcast produzieren kann. Des Weiteren können hier verschiedene Heransgehensweisen für das mobile Publizieren beobachtet werden. Das Modul soll zumHinterfragen und Recherchieren anregen. Im besten Fall inspiriert […]

Grundlagen WordPress Teil 2

WordPress ist unendlich. Mit Themes, Erweiterungen (Plugins) und anderen Tricks sind die Möglichkeiten schier unbeschränkt. In diesem Modul geht es um weiterführende WordPress-Techniken. Im Projekt lernt man verschachtelte Kategorien anlegen und zuweisen, Child Theme installieren, Theme «OceanWP» anpassen, eine Website mit Plugins erweitern (z.B. Plugin «Akismet» zur Bekämpfung von Spam, das Page Builder Plugin «Elementor» […]