Gestaltung einer Diplomarbeit

Im neuen Mediametromodul werden die möglichen gestalterischen und strukturellen Aspekte einer Diplomarbeit aufgezeigt. In der Ausbildung, im Betrieb wird oft verlangt, dass vertieft ein Thema ergründet und darüber eine schriftliche Arbeit verfasset wird. Ob diese Arbeit nun Klassenarbeit, Diplomarbeit, Matura-Arbeit, Dissertation oder anders heisst, spielt keine Rolle. Im Modul wird stellvertretend von «Diplomarbeit» gesprochen. Wer sich eingehend mit einem Thema beschäftigt und es dementsprechend in Text und Bild dokumentiert, will auch, dass die Arbeit gelesen wird. Der Inhalt soll ansprechend präsentiert werden. In diesem Mediametro-Modul wird aufgezeigt, wie eine Diplomarbeit gestaltet wird, dass sie gut aussieht und bequem konsumiert werden kann. Es werden dabei Gestaltungsfragen, die unabhängig von der eingesetzten Software Gültigkeit haben, beschrieben. Dieser Lehrgang vermittelt keine Kenntnisse rund um die Software, die eingesetzt wird, es geht hier um die Gestaltungsaspekte.

Autor: Ralf Turtschi, freischaffender Grafikdesigner, Fotograf, Publizist, Typograf und Buchautor.

Hier gehts zum Modul

Kommentar